2016

 

1. Preis: Marek Romanowski (Polen)

2. Preis: Maria Krykov (Finnland) & Michail- Pavlos Semsis (Griechenland)

 


2014

 

1. Preis: Marvin Wagner (Deutschland)

2. Preis: Razvan Popescu (Rumänien) & Dominik Wagner (Deutschland)

3. Preis: Martin Raska (Tschechische Republik)

2012

 

1. Preis: Michale Karg (Deutschland)

2. Preis: Thomas Hille  (Deutschland)

3. Preis: Piotr Zimnik  (Polen)


2010

 

1. Preis: Mikyung Soung (Süd Korea)

2. Preis: Krzysztof Firlus (Polen)

3. Preis: Jakub Portuna  (Polen)

2008

 

1. Preis: Gunars Upatnieks (Lettland)

2. Preis: Kevin Jablonsik (Amerika)

3. Preis: Thierry Roggen (Schweiz)


2006

 

1. Preis: Min Jae Soung (Süd Korea)

2. Preis: Marie Clement (Frankreich)

3. Preis: Vojtech Velicek (Tschechien)

2004

 

1. Preis: Syzmon Marciniak (Polen)

2. Preis: Benedikt Hübner (Deutschland)

3. Preis: Fuyuki Kurokawa (Japan)


2002

 

1. Preis: Artem Chirkov (Russland)

2. Preis: Petr Ries (Tschechien)

3. Preis: Dominik Greger (Deutschland)

2000

 

1. Preis: Roman Patkolo (Slowakei)

2. Preis: Ion-Christian Braica (Rumänien)

3. Preis: Ruslan Lutsyk (Ukraine)


Jetzt spenden!

„Internationale J.M. Sperger Gesellschaft e. V.“
Verwendungszweck: Spende + Name + Anschrift

Bankinstitut: Kreissparkasse Stade
IBAN: DE95241511160000240440
BIC: NOLADE21STK